Unterschied zwischen EAN-13- und UPC-A-Barcodes

  1. Wann muss ich EAN-13 anstelle von UPC-A verwenden?

UPC-A-Barcodes sind eine Variante der EAN-13-Barcodes. Wenn die erste Ziffer in EAN-13 die Ziffer '0' ist, sind der EAN-13- und der UPC-A-Code (ohne die anfängliche '0') identisch. Die Zahlenverschiebung wird visuell als Unterschied zwischen UPC-A- und EAN-13-Barcodes wahrgenommen, obwohl dieser Unterschied nicht signifikant ist. Beide Barcodes können von den meisten Scannern problemlos gescannt werden.

Beide Barcodes können von den meisten Scannern problemlos gescannt werden

Wann muss ich EAN-13 anstelle von UPC-A verwenden?

UPC-A-Strichcodes werden traditionell in den USA verwendet, während EAN-13-Strichcodes im Rest der Welt verwendet werden. Derzeit verwenden die meisten Geschäfte auf der ganzen Welt Barcodes in beiden Formaten. Gleichzeitig gibt es einige alte Systeme, die nur das eine oder andere Format akzeptieren. Dies bedeutet, dass, wenn Ihr Produkt in den USA verkauft wird, das UPC-A-Barcodeformat das beste ist. Wenn Ihr Produkt jedoch international ist oder in den USA und anderen Ländern verkauft wird, ist der EAN-13-Barcode das beste.

Wann muss ich EAN-13 anstelle von UPC-A verwenden?
Wann muss ich EAN-13 anstelle von UPC-A verwenden?