Wie schreibe ich mit einem Füllfederhalter?

Wie schreibe ich mit einem Füllfederhalter?

Schwierigkeiten ergeben sich sofort für diejenigen, die es gewohnt sind, mit starkem Druck zu schreiben. Obwohl in der Kalligraphie die Art der Schrift vom Druck abhängt. Der Stift muss richtig gehalten werden - und wenn der Kugelschreiber vertikal geschrieben werden kann, ist der Stift fast horizontal. Beim Schreiben sollte sich eine Ecke bilden, und die Hand kann sich leicht auf dem Papier bewegen. Um die Linie zu glätten, fassen Sie den Griff richtig an - zwischen den oberen Fingerhälften des Mittel- und Zeigefingers, und legen Sie die Kante der Handfläche auf den Tisch.

Es scheint oft, dass der Füllfederhalter schwerer als gewöhnlich ist, und zwar aufgrund des zusammengesetzten Designs. Mit einem anständigen Gewicht bewegt sich ein solcher Stift durch Trägheit und erzeugt beim Schreiben ein Handgelenkstraining mit Drehbewegungen der Hand.

Die Liniendicke kann bei Bedarf angepasst werden. Achten Sie dabei auf die druckempfindliche Spitze des Griffs. Wenn Sie leicht berühren, wird die Linie dünn, wenn Sie ein wenig drücken, wird die Linie automatisch verdickt. Diese Freuden sind nützlich, wenn Sie in kalligraphischer Handschrift schreiben möchten, aber dies ist der nächste Schritt beim Erlernen des Schreibens.

Diese Freuden sind nützlich, wenn Sie in kalligraphischer Handschrift schreiben möchten, aber dies ist der nächste Schritt beim Erlernen des Schreibens

Lernschwierigkeiten hängen in der Regel in erster Linie mit der Tintenversorgung der Schreibfeder zusammen. Wenn jedoch der Griff von hoher Qualität ist, gibt es normalerweise keine derartigen Probleme. Wenn Sie regelmäßig trainieren, können Sie die Regeln des Schreibens nicht nur schnell mit einem Stift erlernen, sondern Sie werden auch nicht bemerken, wie dieser Vorgang zu einer gewöhnlichen angenehmen Sache wird.


Zurück zur Liste